Gäste-Info: Marktplatz 10, 95698 Neualbenreuth
09638 933-250
09638 91133

Unser Ortswappen

gemeinde_neualbenreuth_historisches_wappen_z

Wappenbeschreibung

Geteilt von Silber und Rot; oben ein geflügelter Drache, unten ein aus schräg gekreuzten silbernen Leisten gebildetes Gitter

Wappengeschichte

Der rote Drache ist seit dem 15. Jahrhundert das auf die Stifterfamilie, die Diepoldinger Markgrafen von Cham-Vohburg, verweisende Hauptwappen der Zisterzienserabtei Waldsassen. Neualbenreuth ist erstmals 1284 in einer Leuchtenberger Schenkung an Waldsassen historisch nachweisbar. Das Leistengitter in der unteren Schildhälfte ist dem Wappen der Reichsstadt Eger entnommen. Neualbenreuth wurde 1930 zum Markt erhoben end erhielt gleichzeitig das heutige Wappen.

Wappendaten

Wappenführung seit 1930
Rechtsgrundlage: Verleihung des Wappens durch das Staatsministerium des Innern
Beleg: Ministerialentschließung vom 03.10.1930

(Text: Haus der Bayerischen Geschichte-Gemeinden-Wappeninhalte)

Entwurf des Originalwappens von 1930:

Entwurf des Originalwappens Markt Neualbenreuth

Zustimmung der Stadt Eger zum Neualbenreuther Wappen:

Stadt Eger Zustimmung Wappen Neualbenreuth

Bescheid des Innenministeriums über das Neualbenreuther Wappen:

Bescheid Innenministerium 1930 über Wappen Neualbenreuth