Gäste-Info: Marktplatz 10, 95698 Bad Neualbenreuth
09638 933-250
09638 91133

Kurze Touren und Spaziergänge

Sie sind auf der Suche nach einer kleinen Hilfe für einen Spaziergang rund um Bad Neualbenreuth? Hier finden Sie ein paar Vorschläge, die sich ohne großen Aufwand erlaufen lassen und Ihnen einen schönen Ausflug in der frischen Luft schenken.

Möchten Sie an einem Spaziergang in einer kleinen Gruppe teilnehmen? Dann finden Sie hier bei Beate Ott sicherlich einen passenden Termin.

Kurze Touren und Spaziergänge
Grenzlandturm

Länge: kurz ca. 4 Kilometer, mit Erweiterung ca. 7 Kilometer
Sehenswertes: Marktplatz, Grenzlandturm, Schönstatt Kapelle, Kapelle Maria Frieden, Fischteiche

Der markierte Wanderweg mit dem Markierungszeichen „Violetter Punkt“ läuft auf einer Strecke von ca. 4 Kilometern von Bad Neualbenreuth über den Grenzlandturm und wieder zurück nach Bad Neualbenreuth. Diese Strecke ist eine schöne Alternative zu einer direkten Wanderung. Der Spaziergang beschert Ihnen, am Grenzlandturm angekommen, eine wunderbare Aussicht über das Stiftland bis nach Tschechien.

Sollte Ihnen die Strecke noch nicht ausreichen, können Sie diese über einen Abstecher über die Fischteiche verlängern. Biegen Sie einfach vom Grenzlandturm kommend an der Schönstattkapelle links ab und an der nächsten Abbiegung gehen Sie den geschotterten Weg in Richtung Fischteiche.
Sie bleiben einfach solange auf dem Weg, bis Sie dann am Sportplatz ankommen und von dort können Sie dem Fuß- und Radweg bis nach Bad Neualbenreuth folgen.
Die Erweiterung sind ca. 3 Kilometer.

Familienwanderung - SIbyllenbad
kurze Tour - Grenze
An der Grenze entlang

Länge: ca. 3,5 Kilometer, Verlängerung über Sibyllenbad bis zu 2 Kilometer
Sehenswertes: Marktplatz, Vulkanschlot „Eisenbühl“

Der markierte Wanderweg mit dem Markierungspunkt „Brauner Punkt“ verläuft entlang der tschechischen Grenze und ist ein idealer Spaziergang für Groß und Klein. Auf seinen rund 3,5 Kilometern haben Sie einen wunderbaren Blick nach Tschechien auf den Vulkan „Eisenbühl“ oder in Richtung Waldsassen und dem Sibyllenbad.

Sie können diese Rund auch wieder verlängern, wenn Sie über den Schotterweg bis zum Hackschnitzelwerk laufen, die Hauptstraße überqueren und noch eine Runde um das Sibyllenbad und den Kurpark drehen, bevor Sie über den Fuß- und Radwegweg wieder zurück nach Bad Neualbenreuth laufen.

Über dann Fuß- und Radweg nach Ernestgrün und wieder zurück

Länge: 5 Kilometer
Sehenswertes: Marktplatz, Streichelzoo Landschloss Ernestgrün

Ein wunderbarer Spaziergang ist es, wenn Sie von Bad Neualbenreuth über den neuen Fuß- und Radweg in Richtung Platzermühle und Landschloss Ernestgrün laufen. Lassen Sie das Landschloss Ernestgrün links liegen und gehen Sie geradeaus am Fußweg weiter, bis zum Ende und überqueren Sie die Hauptstraße und erreichen Ernestgrün.
In Ernestgrün angekommen, biegen Sie die erste Straße wieder links ab und laufen über den kleinen Schotterweg am Ende wieder über das Landschloss Ernestgrün vor bis zur Hauptstraße.

Nun können Sie den Fuß- und Radweg wieder so zurücklaufen, wie Sie ihn hergelaufen sind, oder sie überqueren die Hauptstraße geradeaus und laufen über das Quellgebiet zurück nach Bad Neualbenreuth.

kurze Tour - Fußweg Ernestgrün
kurze Tour - Gedankental
Das Gedankental 

Länge: ca. 5 Kilometer
Sehenswertes: Marktplatz, Gedankental, Sibyllenbad, Schloss Hardeck

Der markierte Wanderweg mit dem Markierungszeichen „Schwarzer Punkt“ eignet sich auch perfekt als kleiner Spaziergang durch die unberührte Natur. Sie laufen entlang des Muglbachs und durch idyllische Waldwege unterhalb des Sibyllenbades.

Sie können auch diesen Weg wieder erweitern wenn Sie z.B. nicht vom Gedankental zum Sibyllenbad abbiegen, sondern wenn Sie einfach auf dem Weg bleiben und bis zum Ende in Hardeck weiterlaufen. Am Ende gelangen Sie an eine Treppe, diese gehen Sie nach oben und gelangen zum Schloss Hardeck, von dort können Sie dann den Fuß- und Radweg über das Sibyllenbad wieder zurück nach Bad Neualbenreuth laufen.

Rund um das Sibyllenbad

Länge: ca. 3 Kilometer
Sehenswertes: Sibyllenbad, Kurpark, Marktplatz

Der Kurpark und das Gelände rund um das Sibyllenbad laden dazu ein, einen gemütlichen Spaziergang zu unternehmen. Sie können, an der Hauptstraße entlang, eine Runde um das Sibyllenbad laufen oder Sie biegen einmal in den Kurpark ab und bewundern die Grünanlagen mit Kräutern und Obstbäumen.

Der Motorikpark und die neuen Relaxliegen im Kurpark laden dazu ein, ausprobiert und getestet zu werden. Hier kommt wirklich auch jeder auf seine Kosten.

kurze Tour - Sibyllenbad
DCIM100MEDIADJI_0020.JPG
Alter Herrgott 

Länge: ca. 3,5 Kilometer
Sehenswertes: Waldkapelle Alter Herrgott

Hinter Altmugl im Wald liegt die versteckte Waldkapelle „Alter Herrgott“, direkt an der Hauptstraße steht ein Wanderschild, welches Sie nach rechts schickt in Richtung „Alter Herrgott“. Ihre Tour können Sie entweder direkt von dort oder von einer Lichtung, ungefähr auf der Hälfte des Weges, starten.

Die Natur und Ruhe am Alten Herrgott ist immer einzigartig schön, aber gerade im Winter hat es einen ganz besonderen Charme.

Vom Nigerl bis zum Altmugler Wasserfall 

Länge: ca. 3 Kilometer
Sehenswertes: Altmugler Wasser, Nigerlbuche

Wenn Sie von Bad Neualbenreuth in Richtung Tirschenreuth fahren, biegen Sie an der Platzermühle links ab bzw. bleiben auf der Hauptstraße. An der nächsten Kreuzung biegen Sie rechts ab und erreichen das Nigerl.

Starten Sie Ihre Tour bis zum  Altmugler Wasserfall. Dafür biegen Sie am Ende der Teerstraße links ein den Waldweg ein und laufen diesen bis zum Ende. Sie kommen am Wanderparkplatz des Altmugler Wasserfalls raus und müssen nun für ca. 200 Meter auf die Teerstraße bis Sie für ca. weitere 500 Meter rechts in den Wald abbiegen. Der Altmugler Wasserfall ist hier aber bereits ausgeschildert und leicht zu finden.

Am Wasserfall angekommen finden Sie ein idyllisches Plätzchen inmitten der Natur vor. Zurück geht es auf gleichem Weg.

Familienwanderung Nigerl - Wasserfall