Gäste-Info: Marktplatz 10, 95698 Neualbenreuth
09638 933-250
09638 91133

Seniorenbüro

Neualbenreuth eine „Aktive generationenfreundliche Gemeinde“

Erfreulicherweise erhält unsere Gemeinde Neualbenreuth Fördergelder, zur Erstellung eines seniorenpolitischen Gesamtkonzepts. Wir haben das Glück in einer ländlichen Gegend zu leben, wo Menschen noch füreinander da sind, wo Familie noch trägt und unterstützt. Und doch werden die sich die Lebensumstände weiter verändern. Wir werden aktiv an einer generationenfreundlichen Gemeinde arbeiten. Wir wollen als Gemeinde die Lebensqualität für alle Generationen erhalten und ausbauen. Wir schaffen Bedingungen, die ein lebenswertes Wohnen im Alter in unserer Gemeinde ermöglichen. Dieses Programm wird wissenschaftlich durch die Arbeitsgruppe für Sozialplanung und Altersforschung begleitet.

Im Rahmen dieser Förderung konnte die Gemeinde eine neue Stelle für Seniorenarbeit schaffen. Frau Beate Ott wird diese Aufgabe vorerst im Rahmen eines „Mini-Jobs“ wahrnehmen:

„Ich will Ansprechpartnerin für die Sorgen und Nöte unserer älteren Mitbürger*innen sein. Ich möchte die gute, schon vorhandene Seniorenarbeit unterstützen, das Netzwerk zwischen Jung und Alt ausbauen und die ehrenamtliche Seniorenarbeit zukunftsfähig machen. Gemeinsam mit der Gemeinde wird ein Wohnkonzept für das Leben im Alter in Neualbenreuth entwickelt.“

Das neue Seniorenbüro hat seinen Sitz im Sengerhof.

Beate Ott (2)

Beate Ott
Dipl. Religionspädagogin
Sengerhof – Turmstraße 5 – 95698 Neualbenreuth
Tel. +49 9638 93 997 42
Mobil +49 172 5310434
beate.ott@neualbenreuth.de

Bürozeiten:

Mittwoch     17:00 bis 18:00 Uhr
Freitag         10:00 bis 11:00 Uhr

 

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

StMAS-WBM-2013_2zli_cmyk.eps
Aktuelles

„Umgang mit digitalen Medien – Smartphone, Tablet und Co.“

am Montag, 28. Oktober 2019
von 15:30 bis 17:00 Uhr
im Ausstellungsraum des Sibyllenbades.

Die Behindertenbeauftragten des Landkreises Tirschenreuth bieten daher allen Interessenten, den älteren Bürgern und Menschen mit Behinderungen die Möglichkeit an, die neuen digitalen Medien kennen zu lernen.

„Seniorentreff“

am Mittwoch, 23. Oktober
am Mittwoch, 06. November
am Mittwoch, 13. November
am Mittwoch, 20. November

ab 14:30 Uhr
in der Guten Stube im Sengerhof

Im Garten ist nichts mehr zu tun? Alleine daheim, das macht traurig? Etwas Unterhaltung wäre schön? Dann sind Sie herzlich eingeladen, mal im Seniorentreff in der Guten Stube im Sengerhof vorbeizuschauen. Einfach zamsitzn und ratschn, oder Karten spielen und von früher erzählen. Für alle, denen die Treppe zu anstrengend ist, es wird das hintere Tor geöffnet sein. Falls Sie Hilfe beim Kommen brauchen, melden Sie sich im Seniorenbüro.

Nachbarschaftshilfe

Midanand, gemeinsam geht vieles leichter. Füreinander da sein tut gut. Natürlich tun wir Alwareither des ja sowieso. Wir schauen auf unsere Nachbarn, sind da wenn Hilfe gebraucht wird. In diesem Sinnen wollen wir im neuen Jahr in der Gemeinde Neualbenreuth eine Nachbarschaftshilfe aus- und aufbauen.

Sie würden gerne mitmachen? Sie haben eigene Ideen und Vorstellungen?
Ob eine Stunde im Monat oder 5 Stunden in der Woche. Ob einmalig oder für ein ganzes Jahr. Ob einmal in der Woche mit jemanden Einkaufen fahren oder ab und zu mit jemanden spazieren gehen. Und noch vieles mehr ist möglich midanand in Neualbenreuth.

Bei Interesse melden Sie sich bitte im Seniorenbüro.