Gäste-Info: Marktplatz 10, 95698 Neualbenreuth
09638 933-250
09638 91133

Zu Besuch beim Nachbarn: Hotspot im Grenzland

Geoparkwanderung am Sonntag, 14.04.2019 ab dem Fußgänger-Grenzübergang
Geoparkwanderung mit Sonja Schmid (Geoparkrangerin)
am Sonntag, 14.04.2019
um 14:00 Uhr – ca. 3 Stunden

4,00 € pro Person, Kinder frei

Treffpunkt: Fußgänger-Grenzübergang

Rund um Neualbenreuth erstreckt sich diesseits und jenseits der Grenze das jüngste Vulkanfeld Böhmens und Bayerns. Schon Goethe kannte den kleinen Vulkan Eisenbühl, nicht aber das ebenso spektakuläre und nur wenig oberhalb gelegene Mýtina-Maar. Vor rund 300.000 Jahren sprengte hier eine gewaltige Explosion Teile des Rehberges in die Luft. Bei einer Führung um und in diesen Krater und bei einem abschließenden Besuch beim Eisenbühl geht Sonja Schmid den vulkanischen Ereignissen im bayerisch-böhmischen Grenzland nach. Weglänge rund 4 Kilometer.

Hinweise: Gültigen Personalausweis bitte mitführen. Festes Schuhwerk erforderlich.

Vulkan Eisenbühl